Gemälde mit feinen Ästen und Blättern auf einer Leinwand von Joanna Skurska

News

SWR Landesart: Kunstperformance Janus Hochgesand

Im Vorfeld der Kunsttage wurde unser Künstler Janus Hochgesand mit einem Team der Sendung SWR Landesart über den Tag begleitet. Das Kamerateam filmte so das Werden zweier performative Werke, die zum einen im Niederfeller Wald, zum anderen in der ev. Kirche entstanden sind.

Zum Beitrag des SWR

Worte der Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Kunsttage präsentieren Kultur in ihrer ganzen Vielfalt

„Der Mosel- und Weinort Winningen präsentiert die Kultur in ihrer ganzen Vielfalt: Malerei, Bildhauerei, Klanginstallationen, Fotografie und Musik. Gleichzeitig kann man die Schönheit des Dorfes mit seiner vielfältigen Gastronomie erleben und genießen“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich der Eröffnung der siebten Kunsttage Winningen.

Die Ministerpräsidentin dankte den Organisatoren und Organisatorinnen für ihre ehrenamtliche Arbeit. Ihr bemerkenswertes Engagement und ihr professioneller Anspruch hätten die Kunsttage mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Gleichzeitig betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer die wichtige Rolle von Kultur und Kunst in Zeiten des Krieges: „Sie bringen Menschen zusammen, entfalten eine verbindende Wirkung über Grenzen hinweg und fördern den interkulturellen Dialog.“ Auch das Motto des rheinland-pfälzischen Kultursommers – „Kompass Europa: Ostwind“ –, das bereits im Herbst 2021 vorgestellt wurde, habe mit dem Krieg in der Ukraine eine besondere Aktualität gewonnen. Der Kultursommer gehört zu den Hauptsponsoren der Winninger Kunsttage.

Intention der Kunsttage Winningen war und ist es, kunstfreie Räume beziehungsweise Arbeitsräume mit Kunst in einen Dialog zu bringen. Die einzelnen Ausstellungsorte – darunter Höfe, Keller, historische Gebäude und Privaträume – sind deshalb im gesamten Dorf verteilt.

„Die Kunst eröffnet uns neue Sichtweisen auf die Welt, eröffnet neue Denkräume, überwindet eingefahrene Strukturen und bietet Rückzugsräume, aus denen Aufbruch möglich wird“, erklärte Frank Hoffbauer, Vorsitzender der Kunsttage Winningen, bei deren Eröffnung. „Kunst inspiriert uns, gibt uns Kraft und Mut, um den Alltag bestehen zu können. Sie wischt uns – um einmal mehr Pablo Picasso zu zitieren – den Staub des Alltags von der Seele.“

(Quelle: Pressedienst der Staatskanzlei Mainz / Pressemitteilung)

Nachlese: Das Kunsttage-Wochenende in Bildern

Mehr als 2.000 Besucher spazierten bei strahlendem Sonnenschein gut gelaunt durch Winningen und ließen sich auf die gezeigte Kunst mit viel Begeisterung ein.

Die geführten Rundgänge sorgten unter fachkundiger Leitung für anregenden Gesprächsstoff mit den Künstlern und untereinander, während das Blechbläser-Ensemble Pentaphonic Brass einigen Rundgängen den musikalischen Rahmen verlieh. Auch die Gastronomie freute sich über viele Gäste, die sich bei einem Glas Wein oder der einen oder anderen kulinarischen Köstlichkeit zusammenfanden.

Die 7. Kunsttage Winningen waren eine rundum gelungene Veranstaltung, die bei allen Beteiligten sicherlich noch über das Wochenende hinaus für interessante Gespräche und anhaltende Inspiration sorgen dürfte.

Mehr Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie

 

Fotos vom Kunsttage-Samstag

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Kunst: Bei strahlendem Sonnenschein schlenderten viele Besucher gut gelaunt durch Winningen und die 12 Ausstellungsorte. Auch die ersten Rundgänge sorgten bei fachkundiger Führung für anregenden Gesprächsstoff mit den Künstlern und untereinander, während das Blechbläser-Ensemble Pentaphonic Brass einigen Rundgängen den musikalischen Rahmen verlieh. Überall im Ort war die positive Stimmung deutlich zu spüren und zeigte deutlich, wie sehr sich alle Beteiligten darüber freuen, dass die Kunsttage Winningen in diesem Jahr endlich wieder stattfinden.

Morgen, am Sonntag, den 8. Mai, starten die Kunsttage um 10.00 Uhr mit dem Gottesdienst in der ev. Kirche. Im Anschluss daran, ab 11.00 Uhr, sind die Ausstellungsorte bis 20.00 Uhr geöffnet.

Mehr Fotos vom Samstag sind in der Bildergalerie 2022 zu finden

(Fotos: Christian Höhler)

Eröffnung der 7. Kunsttage Winningen

Am Samstag, den 6. Mai, um 17.00 Uhr war es soweit: Die 7. Kunsttage Winningen wurden in der Ev. Kirche feierlich eröffnet. Es sprachen u. a. die Ministerpräsidentin Malu Dreyer & Prof. Dr. Beate Reifenscheid vom Ludwig Museum Koblenz.

Für die musikalische Begleitung sorgten: Danae Papamatthäou-Matschke (Geige) und Benedikt Loos (Cello)

Die Veranstaltung dauerte bis 18.30 Uhr. Im Anschluss daran wurden alle Ausstellungsorte im Rahmen der "Langen Nacht" bis 23.00 Uhr geöffnet.

An dieser Stelle ein herzlicher Dank an unsere Gäste und zahlreichen Besucher des ersten, offiziellen "Kunsttage-Tags".

In unserer Bildergalerie 2022 finden Sie weitere Fotos